Finnoscore

Von Null auf Zak

So realisierten wir für Bank Cler die erste Smartphone-Bank der Schweiz

Speziell für eine junge Zielgruppe haben wir gemeinsam mit Bank Cler die erste Smartphone-Bank der Schweiz gebaut. Vom Konzept bis zum ersten Zak-Kunden hat es nur 11 Monate gedauert, weil wir das Projekt schnell und iterativ umgesetzt haben. In 22 Monaten hat Bank Cler mit uns mehr als 18% Neukunden gewonnen.

Support Finnoconsult

Finnoconsult hat das Projekt im folgende Bereiche erfolgreich unterstützt:

  • Projektleitung
  • User Experience Design
  • Agile Entwicklung - Co-Product Owner und SCRUM Master
  • Prototyping
  • User testing
  • Customer Insights
  • Growth Marketing

Herausforderungen

Die Schweizer Bank Cler (früher Bank Coop) vollzog 2017 ein komplettes Rebranding. Dabei sollte auch ein digitales Produkt entwickelt werden, um eine junge Zielgruppe anzusprechen. Bank Cler wollte ihre digitale Position im Schweizer Bankenmarkt glaubhaft stärken. Sie musste sich als digitale Bank gegen neu eintretende Neobanken positionieren. Diese Maßnahmen sollten den Kundenverlust durch Überalterung stoppen.

Christian Heller
ehem. Abteilungsleiter Unternehmensentwicklung Bank Cler
„Die Wahrheit war, dass wir Kunden verloren und das relativ schnell. Wir hätten ein Datum angeben können, wann es die Bank nicht mehr geben hätte: in 10 Jahre. Es war eine Flucht nach vorn.”

Ausgangslage

Der Finnoscore zeigte Bank Cler ganz klar, in welchen Dimensionen sie sich verbessern mussten. Neukunden-Lieblinge wie N26 oder Revolut waren auf dem Weg in die Schweiz. Damit konnten klare Prioritäten und Stoßrichtungen für das innovative Produkt Zak festgesetzt werden.

Eigentlich gab es in 2018 einen klaren Abstand beispielsweise zu N26 für folgende Kategorien:

  • Attraktivität für potenzielle Kunden
  • Online Onboarding
  • Social Media
  • Mobile Apps
  • Online Banking
  • Sichtbare Innovationsstrategie

Ergebnis

  • Entwicklung der ersten Smartphone -Bank der Schweiz (Zak) in nur 11 Monaten
  • Markteinführung der Banken-App im Februar 2018
  • 35.000 Neukunden vorwiegend in der Zielgruppe von 15 bis 32 Jahren
  • Zahlreiche Auszeichnungen: Constantinus Award mit Banking-App Cler Zak, International Banking Tech Awards 2018 - Top 3 in Kategorie „Mobile Initiatives”

Verbesserungen

Bank Cler konnte sich dank uns in allen wichtigen Dimensionen des FinnoScores verbessern:

  • Webseite – Mit unserer Unterstützung hat die Bank Fortschritte in Richtung modernes UI/UX und Animation gemacht.
  • Online Marketing – Mit der Einführung von Zak hat die Bank intensiv in Digitales Marketing investiert.
  • Attraktivität für potenzielle Kunden – Die Webseite konzentriert sich auf die Anwerbung von Neukunden und stellt die Vorteile der App vor.
  • Onlineverkauf – Die Produkte sind klar dargestellt und haben einen Call-to-action. Es gibt Vergleichstabellen, damit User die Produkte und deren Eigenschaften und Vorteile leicht verstehen.
  • Online Onboarding – der Online Kontoeröffnungsprozess wurde während der Entwicklung deutlich optimiert. Das gibt einen guten ersten Eindruck von der Bank.
  • Preis-Transparenz – die Darstellung der Kosten wurde zusammen mit dem Webseite Update optimiert.
  • Omnichannel-Kommunikation – In den traditionellen Kanälen der Bank wurde der Zak Chatbot implementiert. Gleichzeitig wurden Reaktionszeit und Qualität der Antworten im Callcenter verbessert.
  • Social Media – Die Markteinführung von Zak wurde durch eine sehr aktive Präsenz auf Social Media unterstützt.
  • Mobile Apps – die Zak App bietet innovative Funktionen, wie „Gemeinsame Töpfe” und „Monatliche Ausgaben“.
  • Sichtbare Innovationsstrategie – Die Bank hat einen Vorsprung mit innovativen Features wie Spartöpfen. Diese wurden nachträglich auch von N26 und Revolut eingebaut.

Ablauf

  • Zak wurde von Anfang an gemeinsam mit den Nutzern der App entwickelt und laufend verbessert. Das begeistert die junge Zielgruppe.
  • Wir arbeiteten mit der Bank Cler in einem beweglichen, funktionsübergreifenden Team. Das garantierte die nötige Geschwindigkeit bei der Projektentwicklung.
  • Die Marketing-Strategie wurde zusammen mit der Bank entwickelt. Es gab eine enge Kooperation mit der Produktentwicklung. Das garantierte, dass für die Zielgruppe relevante Features auf den Markt kamen.
  • Die Projektleitung stimmte alle Projekt-Streams aufeinander ab und kümmerte sich rechtzeitig um die notwendigen Genehmigungen des Vorstandes.

Disclaimer: Das Zak Projekt wurde in Zusammenarbeit mit unseren langjährigen Projektpartnern Horváth & Partners, LHBS und BGK erfolgreich umgesetzt.

Christian Heller
ehem. Abteilungsleiter Unternehmensentwicklung Bank Cler
„Finnoconsult hat eine gute Größe, um alles liefern zu können, was man braucht - mit kurzen Wegen und ohne Reibungsverluste. Es war immer jemand für uns da, jeder wusste von was er redet und es steckte einfach Herzblut drin.“

Einblick ins Produkt

Die Macher von Zak - hinter den Kulissen

Virales Video - Bewerbung des Features “Gemeinsame Töpfe”

Wollen Sie selbst zur digitalen Konkurrenz werden?

Wir begleiten Sie von Anfang an!
Kontaktieren Sie uns
Diese Website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Website erhalten
Mehr erfahreni